Feriengebiete im Freistaat gut gebucht

Zuletzt aktualisiert:

Kurz vor den Sommerferien verzeichnen die sächsischen Tourismus-Regionen eine gute Nachfrage. Das zeigt eine Umfrage bei den Tourismus-Verbänden. Wie schon letztes Jahr liege wegen der Pandemie Urlaub in Deutschland im Trend.

Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen seien gut gebucht - vor allem in der Nähe von Seen. Das Angebot zwischen Erzgebirge und Lausitzer Seenland sei schon nicht mehr allzu groß. Es ließen sich aber noch Übernachtungsmöglichkeiten finden.

In der Sächsischen Schweiz gebe es zwar lokal begrenzte Hochwasser-Schäden; aber auch hier sei man optimistisch für die Sommerferien.