• Bei Demitz-Thumitz standen zwischenzeitlich etwa 5 Hektar Wald- und Feldfläche in Flammen.

Mehrere Feld- und Waldbrände in der Lausitz

Zuletzt aktualisiert:

Mehrere Feld- und Waldbrände haben am Nachmittag die Feuerwehren in der Lausitz auf Trab gehalten. Die Kameraden rückten in kürzester Zeit zu verschiedenen Einsätzen aus.

Laut Polizei stand zwischenzeitlich eine Feld- und Waldfläche von etwa fünf Hektar in Pohla bei Demitz-Thumitz in Flammen. Durch das schnelle Eingreifen und die Unterstützung der Mitarbeiter der Landwirtschaftsbetriebe konnte ein weiteres Übergreifen der Flammen auf angrenzende Wälder verhindert werden.

Auch Waldbrände bei Zittau und Bernsdorf wurden gelöscht. Am "Schlegler Kreuz" brannte es auf etwa 2.000 Quadratmetern. An der sächsisch-brandenburgischen Landesgrenze bei Bernsdorf mussten die Flammen auf einer Fläche von rund 500 Quadratmetern eingedämmt werden.

Alle Feuer konnten rasch unter Kontrolle gebracht werden. Ein weiterer gemeldeter Waldbrand in der Massenei bei Großröhrsdorf bestätigte sich dagegen nicht.