• Foto: dpa

Fahrkartensprenger in Leipzig-Möckern auf frischer Tat ertappt

Zuletzt aktualisiert:

Leipzig -

In der Nacht zum Donnerstag haben zwei Männer versucht an der S-Bahn-Haltestelle in der Slevogtstraße in Möckern einen Fahrkartenautomaten zu sprengen. Gegen 1.50 Uhr ging der Alarm bei der Deutschen Bahn ein.

Daraufhin rückten mehrere Beamte aus und überraschten die beiden Täter noch vor Ort. Beide rannten weg, einer konnte später gefasst werden, von dem anderen fehlt trotz Suchhund und Hubschraubereinsatz noch jede Spur.

Am Automaten entstand ein enormer Sachschaden, nach ersten Informationen wurde aber nichts geklaut.