Erzgebirge Aue will in Bochum vierten Platz verteidigen

Zuletzt aktualisiert:

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue kann mit einem Auswärtssieg an diesem Samstag beim VfL Bochum seinen vierten Tabellenplatz festigen. Obwohl die Bochumer nur auf dem 15. Rang stehen, erwartet Aues Trainer Dirk Schuster eine schwere Aufgabe. Er warnt vor allem vor der Offensivstärke der Bochumer. «Unsere Aufgabe wird es sein, den VfL zum Stehen zu kriegen, sauber zu verteidigen und nach vorn selbst gefährliche Akzente zu setzen», sagte Schuster.

Verzichten muss der Trainer auf das gesperrte Mittelfeld-Trio Jan Hochscheidt, Clemens Fandrich und Philipp Riese. «Im Training haben sich mehrere Spieler angeboten, um die drei Stammkräfte zu ersetzen. Die Jungs, die bisher nur wenig Einsatzzeit hatten, haben gezeigt, dass sie in die Mannschaft wollen», erklärte Schuster. (mit dpa)