Erzgebirge Aue startet ins Trainingslager nach Österreich

Zuletzt aktualisiert:

Nach sechs erfolgreichen Testspielen geht es Erzgebirge Aue jetzt ans Eingemachte - die Veilchen starten am Mittwoch ins Trainingslager nach Bad Leonfelden in Österreich. Dort will sich die Truppe von Chefcoach Daniel Meyer intensiv auf die neue Zweitligasaison vorbereiten.

Auf dem Programm stehen auch zwei Testspiele - gegen Mlada Boleslav aus Tschechien und den russischen Vizemeister Sowetow Samara. Die Saisoneröffnung steigt am 28. Juli - dann ist Bundesligist Schalke 04 im Erzgebirge zu Gast.

Das erste Punktspiel bestreitet der FCE am 5. August mit dem Ostderby bei Union Berlin.