• (c) Fotolia

Erzgebirge

Zuletzt aktualisiert:

14. bis 16. September 2018

Uhus streicheln und Falknershow auf Burg Wolkenstein

Die Falken, Adler und Geier fliegen auf der Burg, sogar Uhus kann man streicheln. Seit letztem Jahr ist die Burg Wolkenstein ihr Zuhause. Die Greifvögel sind mit Falkner Michael Löbel von Augustusburg nach Wolkenstein gezogen. Seit vergangenem Jahr trainiert er mit ihnen, denn die Tiere mussten das neue Gelände erst kennen lernen. Die Luftströmungen machen es den Tieren hier leichter aufzusteigen als auf der Augustusburg, erzählt Löbel. Damit bekommen auch die Zuschauer die Greifvögel besser zu sehen. Eine tolle Show und lehrreich, aber dran denken: das Mitbringen von Hunden ist nicht gestattet.

Wann: täglich 15 Uhr (außer montags)
Wo: Burg Wolkenstein
Wie viel: Erwachsene 7,50 Euro, Kinder 4,50 Euro
Mehr Infos: www.falkenhof-wolkenstein.de


"The Firebirds" in der Annaberger Festhalle

Perfekte Show und die pure Lust am Spielen - dafür stehen die fünf smarten Herren aus Leipzig seit vielen Jahren. Sie bringen den Rock’n’Roll-Sound der 50er und 60er Jahre immer gut gelaunt auf die Bühne. Es gibt jede Menge Klassiker im Rockabilly-Stil, aber auch A-cappella-Passagen und Comedy-Einlagen. "The Firebirds" sind eine Showband, die diese Bezeichnung auch wirklich verdient. Mehr als nur gute Musik – sondern zeitlos großes Entertainment.

Wann: Samstag, ab 20:30 Uhr
Wo: Festhalle in Annaberg-Buchholz
Wie viel: ab 25 Euro
Mehr Infos: www.the-firebirds.de/contents/de/termine.php


Erlebnis-Kletterwald Greifensteine

Das ist was für alle Kletter-Maxe. Hier geht es hoch hinaus. In bis zu 13 Metern geht es an Karabinern durch die hohen Fichten des Greifensteinwaldes. Das Spaß, Action und Bewegung an der frischen Luft, gepaart mit der tollen Aussicht und dem Nervenkitzel der verschiedenen Kletterelemente. Jeder findet hier den passenden Parcours. Die professionellen Klettergurte, geschulte Trainer und eine Einweisung vor der Tour, sorgen dafür, dass alles sicher ist.

Wann: am Wochenende 10 - 19 Uhr, freitags 13 - 19 Uhr
Wo:  Greifensteinstraße 44a, 09427 Ehrenfriedersdorf
Wie viel: Kinder ab 14 Euro, Erwachsene ab 18 Euro, für Gruppen günstiger
Mehr Infos: www.kletterwald-greifensteine.de


Zoo der Minis in Aue

Elefanten, Giraffen und ähnliche Riesenviecher gibt's hier nicht. Stattdessen sind die jeweils kleinsten Vertreter von Leoparden, Kängurus oder Otter sind zu sehen - Tiere im XS-Format. Anfang September ist hier übrigens ein kleines Wunder passiert. Die Palawan Pfau-Fasane haben Nachwuchs bekommen. Das passiert wirklich äußerst selten in Zoos. Die Pfau-Fasane sind in ihrem natürlichen Lebensraum (der philippinischen Insel Palawan) bedroht und gelten als gefährdet. Das kleine Küken braucht noch etwas Ruhe, aber mehr als 400 andere tierische Minis warten auf Besuch.

Wann: täglich von 9 - 18 Uhr
Wo: Aue, Damaschkestraße 1
Wie viel: Erwachsene 4 Euro, Kinder 2 Euro
Mehr Informationen: www.zooderminis.de


Klein-Erzgebirge in Oederan

Der älteste Miniaturpark der Welt zeigt die Sehenswürdigkeiten des Erzgebirges. Im Klein-Erzgebirge in Oederan sind hunderte Modelle von Burgen, Kirchen oder Bahnhöfen zu sehen. Es warten die Parkeisenbahn zum Mitfahren, Spiel- und Erlebnisbereiche für Kinder, Holzkunststübchen und Schauhandwerk, Restaurant & Café. Das ganze Erzgebirge an nur einem Tag bereisen ist hier kein Problem.

Wann: täglich 10 - 18 Uhr
Wo: Oederan, Richard-Wagner-Straße 2
Wie viel: Kinder 7 Euro, Erwachsene 10 Euro
Mehr Infos: www.klein-erzgebirge.de/home.html


Modellbahnland Erzgebirge

Wo steht die größte Eisenbahnplatte im Erzgebirge? Richtig, in Schönfeld. Im Modellbahnland Erzgebirge gibt’s sogar die größte Spur Eins Anlage Europas. 770 Quadratmeter voll mit Kinder-Spielzeugträumen. Der Landkreis Annaberg wurde hier nachgebaut, und zwar so wie er um 1980 ausgesehen hat. Ständig sind 30 Züge unterwegs und es wird in regelmäßigen Abständen Tag und Nacht in der Halle. Wer Hunger bekommt, kann im "Gutguschl" danach auch was Leckeres mampfen.  

Wann: 10-17 Uhr (außer montags)
Wo: Schönfeld, Mittelweg 4
Wie viel: Kinder ab 4 Euro, Erwachsene 10 Euro
Mehr Infos: www.modellbahnland-erzgebirge.de


Wein- und Flammkuchenfest in Schönbrunn

Hier gibt's verschiedene Weine, Federweißer und vieles mehr. Das Ambrossgut Schönbrunn lädt zum Wein- und Flammkuchenfest auf das Gelände des Vierseitenhofes ein. Das Weingut Chrámce bei Most ist mit dabei. Aus Tschechien kommen böhmische Leckereien, wie Buchteln, Käse, selbst eingelegten  Gurken und Becherovka. Bäckermeister Rico Zschocke hat einen leichten Hefeteig für seine Flammkuchen vorbereitet. Die werden frisch gebacken und mit kräftigem Schinken, Lauchzwiebel und mit Mozzarella belegt. Auch frisches Bauernbrot oder Blechkuchen zieht der Bäcker aus dem Holzbackofen.

Wann: Sonntag, 12 bis 17 Uhr
Wo: Ambrossgut Schönbrunn, Vierseitenhof
Wie viel: Eintritt frei
Mehr Infos: www.ambrossgut.de