Erster sächsischer "Drive Impf" war voller Erfolg

Zuletzt aktualisiert:

Die „Drive In“ Impfaktion am vergangenen Freitag in Aue - Bad Schlema ist gut angenommen worden. Wie die Stadt am Montag mitteilte, haben sich innerhalb von acht Stunden ca. 170 Menschen gegen Corona impfen lassen.

Sie bekamen die Spritze entweder durchs Autofenster verabreicht, konnten aber auch zu Fuß vorbeikommen. Angeboten wurden alle derzeit verfügbaren Impfstoffe.

Die Impfaktion wurde von der Stadt, dem DRK Aue Schwarzenberg, dem THW und dem Simmel Center Aue organisiert.