• Die Darsteller des Erzgebirgskrimis: (v.l.n.r.) Christian Grashof (v.l.n.r.), Teresa Weißbach, Lara Mandoki und Stephan Luca. © dpa

    Die Darsteller des Erzgebirgskrimis: (v.l.n.r.) Christian Grashof (v.l.n.r.), Teresa Weißbach, Lara Mandoki und Stephan Luca. © dpa

Erster Erzgebirgskrimi kommt Anfang November im TV

Zuletzt aktualisiert:

Der erste Erzgebirgskrimi vom ZDF ist schon lange im Kasten. Jetzt steht das Ausstrahlungsdatum fest. Der Film mit dem Titel "Der Tote im Stollen" wird am Samstag, den 9. November zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr im Fernsehen zu sehen sein.

In dem Kriminalfilm müssen Hauptkommissar Adam (Stephan Luca) und seine junge, deutschungarische Assistentin Karina (Laura Mandoki) den Tod eines Professors für Bergbau aufklären, der von Försterin Saskia Bergelt (Teresa Weißbach) und ihrem Vater (Andreas Schmidt-Schaller) tot aufgefunden wurde. Eine Aussage von Ladenbesitzer Erich Fichtner (Christian Grashof) bringt die Ermittler auf eine entscheidende Spur. Für die Schauspielerin Teresa Weisbach ist es ein Heimspiel. Die 37-Jährige wurde in Zwickau geboren und wuchs in Stollberg auf.

Seit Ende Oktober wird für die neue ZDF-TV-Krimiserie in der Region gedreht. Die meisten Drehorte für den Pilotfilm "Der Tote im Stollen" liegen in Schwarzenberg und Umgebung. Im Mittelpunkt des zweiten Erzgebirgskrimi lag Schneeberg. Arbeitstitel: Tödlicher Akkord. Dort wurde bis Mitte August gedreht.