Erst ausgebremst, dann attackiert: Transporterfahrer auf Autobahn verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Auf der A 72 ist ein Transporterfahrer angegriffen worden. Der 54-Jährige war am Sonntagabend in Richtung Zwickau unterwegs, als er an der Anschlussstelle Reichenbach von zwei Pkw ausgebremst wurde. Einer der beiden Fahrer stieg aus und zertrümmerte mit einer Taschenlampe die Scheibe der Fahrertür. Splitter verletzten den 54-Jährigen. Vor dem Angriff war der Transporterfahrer verkehrsbedingt nur etwa 50 km/h schnell, wovon sich die Pkw-Fahrer offenbar provoziert fühlten. Sie flüchteten nach der Tat.