Erneut Corona-Fälle beim EHV Aue

Zuletzt aktualisiert:

Beim Handballzweitligisten EHV Aue gibt es erneut eine Corona-Zwangspause. Wegen mehrerer positiver Coronavirus-Befunde innerhalb der Mannschaft müssen zwei weitere Spiele verlegt werden. Die für Mittwoch angesetzte Auswärtspartie bei TuS Nettelstedt-Lübbecke und das geplante Heimspiel am Sonntag gegen den TSV Bayer Dormagen können nicht stattfinden.

Über das weitere Vorgehen steht der EHV in engem Kontakt mit dem zuständigen Gesundheitsamt und der Handball-Bundesliga.