Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen auf dem Sonnenberg

Zuletzt aktualisiert:

Auf dem Sonnenberg haben zwei Männer randaliert. Sie traten am Donnerstagabend an mehreren Autos, die auf der Philippstraße geparkt waren, die Außenspiegel ab. Dann liefen sie weiter in Richtung Reinhardtstraße. Anwohner riefen die Polizei.

Die Beamten konnten einen 27-jährigen Libyer als Tatverdächtigen stellen, dem zweiten Mann gelang die Flucht. Im Endergebnis wurden fünf Autos sowie ein Motorrad beschädigt, welches umgestoßen wurde. Der 27-Jährige, der geschnappt wurde, hatte über ein Promille intus. Es wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.