Ermittlungen nach Schlägerei im Großen Garten

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei ermittelt nach einer gewaltsamen Auseinandersetzung am Großen Garten wegen Landfriedensbruch. Im Bereich an der Karcherallee sollen zwei Jugendgruppen aneinander geraten sein. Vier deutsche Jugendliche wurden leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Als die Beamten eintrafen, waren die etwa 15 Angreifer, die teilweise aus dem Ausland stammen sollen, verschwunden. Zehn Jugendliche der anderen Gruppe waren noch vor Ort. Nun wird zu den genauen Hintergründen ermittelt.