• Symbolbild: dpa

    Symbolbild: dpa

Ende November: Vollsperrung sorgt für Behinderungen im Pendler-Verkehr zwischen Leipzig und Halle

Zuletzt aktualisiert:

Wer mit dem Zug zwischen Leipzig und Halle pendelt, muss sich Ende des Monats wieder auf größere Einschränkungen einstellen. Wie die Deutsche Bahn mitgeteilt hat, ist der Hauptbahnhof in Halle vom 28. November bis zum Morgen des 2. Dezembers komplett gesperrt. Laut Bahn kommt es auf der Strecke zwischen den beiden Großstädten aber bereits ab dem 25. November zu größeren Einschränkungen.

Wie in den vergangenen Jahren soll es wieder einen Schienenersatzverkehr mit Bussen geben.