Eispiraten wollen gegen Bad Nauheim siebten Sieg einfahren

Zuletzt aktualisiert:

Sechs Spiele, sechs Siege – Der Start in die neue DEL2-Saison ist den Eispiraten geglückt. Jetzt soll der siebte Streich folgen, wenn die Crimmitschauer am Freitagabend den EC Bad Nauheim im Sahnpark empfangen. Ein harter Brocken, denn die Gäste starteten ähnlich erfolgreich, verloren bislang nur einmal.

Die Kufencracks von Chefcoach Marian Bazany wollen sich dabei von der Euphorie tragen lassen. „Die Stimmung in der Kabine ist super, sie könnte nicht besser sein“, sagte Verteidiger Ole Oleff. Man müsse jetzt einfach konzentriert bleiben. Erstes Bully im Sahnpark ist 20 Uhr.

Kommenden Sonntag lebt dann ein Eishockey-Klassiker wieder auf. Der ETC ist auswärts bei den Wölfen in Selb gefordert. Beginn dort ist 17 Uhr.

Audio:

Eispiraten-Verteidiger Ole Oleff zu den Spielen gegen Bad Nauheim und Selb