Eispiraten verlieren bei den Kassel Huskies

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Die Eispiraten Crimmitschau haben am Abend in der DEL 2 eine Auswärtsniederlage hinnehmen müssen. Die Eispiraten verloren bei den Kassel Huskies mit 3:6 (1:3, 1:2, 1:1) und konnte somit nicht an den Heimsieg vom Freitagabend anknüpfen. In der Tabelle stehen die Crimmitschauer nun auf Rang acht.

Dabei gerieten die Crimmitschauer schon früh im Spiel auf die Verliererstraße. Bereits im ersten Drittel lag das Mario Richer mit 1:3 zurück. Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die Gastgeber sogar zwischenzeitlich auf eine Vier-Tore Führung, doch Lukas Vantuch gelang kurz vor der Sirene noch der Treffer zum 2:5. Im Schlussabschnitt fiel dann auf jeder Seite noch jeweils ein weiterer Treffer, sodass die Eispiraten am Ende mit 3:6 bei den Hessen verloren. 

Weiter geht's für die Eispiraten Crimmitschau am Donnerstagabend. Dann sind die Westsachsen im nächsten Auswärtsspiel beim EV Landshut gefordert.