Eispiraten starten mit Niederlage ins Playoff-Viertelfinale

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Die Eispiraten sind mit einer Niederlage ins Viertelfinale der Playoffs in der DEL2 gestartet. Beim Ligaprimus der Hauptrunde in Frankfurt unterlagen die Crimmitschauer am Freitagabend mit 1:3. Die Hessen führten nach dem ersten Drittel mit 2:0 und verteidigten diese Führung bis kurz vor Schluss. Als die Eispiraten alles auf eine Karte setzten und einen sechsten Feldspieler brachten, erhöhte Frankfurt auf 0:3 aus Sicht des ETC.

Der Treffer von Vincent Schlenker 20 Sekunden vor Schluss war nur Ergebniskosmetik, ist aber auch ein Mutmacher für Spiel zwei der Serie am Sonntag. Dann wird in Crimmitschau gespielt.