• Christoph Körner freut sich auf die nächsten Aufgaben mit Crimmitschau. © Eispiraten Crimmitschau

    Christoph Körner freut sich auf die nächsten Aufgaben mit Crimmitschau. © Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten holen Christoph Körner zurück

Zuletzt aktualisiert:

Christoph Körner ist zurück bei den Eispiraten. Der 22-jährige Angreifer war erst kürzlich zur Düsseldorfer EG in die DEL gewechselt, hat dort aber um Auflösung seines Vertrages gebeten. Ab sofort will Körner wieder für die Eispiraten auf Torejagd gehen.
 
„Wir freuen uns, dass Körni zurück in Crimmitschau ist. Er war in der vergangenen Saison sehr wichtig für das Team und ist ein Stürmer, der nicht nur offensiv Akzente setzt, sondern auch wichtige Defensivarbeit verrichtet. Die Jungs freuen sich genau so ihn wiederzusehen, denn er war schon im letzten Jahr sehr angesehen“, meint Danny Naud, Cheftrainer der Eispiraten Crimmitschau.

Per Förderlizenz lief der Linksschütze in der vergangenen Spielzeit 47 Mal für die Eispiraten in der DEL2 auf. Dabei gelangen Ihm acht Tore und 20 Vorlagen. In der Sommerpause wagte Christoph Körner dann den Wechsel zurück in die DEL nach Düsseldorf, wo er allerdings nur eine Partie bestritt.
 
Tim Goldemann als dritter Torhüter lizenziert

Mit Tim Manuel Goldemann haben die Eispiraten vergangene Woche außerdem noch einen Torhüter für die anstehende Saison lizenziert. Der 18-jährige Goalie stammt aus dem Nachwuchs des ETC Crimmitschau und spielt aktuell für die Young Crashers Chemnitz in der DNL2.