• Thomas Pielmeier, der Kapitän der Dresdner Eislöwen hat vor dem Saisonstart in der DEL2 im Radio Dresden Studio vorbeigeschaut.

Eislöwen starten in die neue DEL2-Saison

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Freitagabend beginnt die neue Eiszeit in der DEL2. Die Dresdner Eislöwen werden zu Hause in der Energieverbund-Arena gegen Aufsteiger Landshut in die neue Saison starten. Ein Duell, das es auch in der Vorbereitung bereits gab. Beim Fanshop-Cup hatten sich die Eislöwen mit 5:4 durchgesetzt. Auch am Freitag soll es einen Dresdner Sieg geben und damit die ersten Punkte in der neuen Spielzeit. Erstes Bully ist 19:30 Uhr.

Nach der durchwachsenen Hauptrunde im vergangenen Jahr geht es vor allem darum, eine stabile Saison zu spielen und souverän und sicher in die Playoffs einzuziehen. In der abgelaufenen Saison gab es immerhin ein Happy End. Nach dem Umweg über die Pre-Playoffs schafften es die Eislöwen bis ins Halbfinale. Das soll auch für die neue Saison das Mindestziel sein in der letzten Saison ohne Aufstieg.

Personell hat sich wie so häufig einiges getan über den Sommer. Mit Florian Proske wurde ein starker zweiter Torhüter verpflichtet, der die etatmäßige Nummer Eins Marco Eisenhut unterstützen, aber auch herausfordern soll. In der Defensive gibt es viele bekannte Gesichter. Mit Steve Hanusch, Sebastian Zauner, Rene Kramer, Arne Uplegger, Tim Heyter und Timon Ribnitzky ist der Großteil geblieben. Verstärkt haben sich die Dresdner mit zwei Spielern aus der DEL - Alexander Dotzler und Kevin Lavallee. Im Angriff hat sich mehr getan. Mit Dale Mitchell, Toni Ritter, Elvijs Biezais, Mario Lamoureux und Christian Kretschmann wurden fünf neue Spieler verpflichtet. Ihre Verträge verlängert bzw geblieben sind Jordan Knackstedt, Steven Rupprich, Niklas Jentsch, Timo Walther, Nick Huard, Thomas Pielmeier und Tom Knobloch. Trainer ist auch in der neuen Saison Bradley Gratton, der nun auch seine erste Saisonvorbereitung mit den Eislöwen hinter sich hat.

Vor dem Saisonstart hat Kapitän Thomas Pielmeier im Studio vorbeigeschaut...

Audio:

Thomas Pielmeier über seine Lieblingsorte in Dresden und seine vegane Ernährung

Thomas Pielmeier zur Musik in der Eislöwenkabine

Thomas Pielmeier zur Vorbereitung, Saisonstart und den Zielen mit den Eislöwen