Eislöwen erhalten Lizenz für kommende DEL2-Saison

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Die Dresdner Eislöwen haben am Freitagnachmittag offiziell die Lizenz für die kommende Spielzeit in der DEL2 erhalten. Neben den Eislöwen werden insgesamt 13 weitere Vereine an den Start gehen. Dazu gehört auch der Aufsteiger Selber Wölfe, die aus der Oberliga in die DEL 2 kommen.

Geschäftsführer Maik Walsdorf freute sich über die positiven Nachrichten aus der DEL2-Zentrale in Neuss: „Unser Dank geht an alle Unterstützer der Dresdner Eislöwen, die ihren Teil zum positiven Lizenzbescheid beigetragen haben. Wir haben gemeinsam diese Herausforderung, insbesondere durch die Corona-Pandemie, einmal mehr gemeistert. Das wäre ohne unsere treuen Partner und Sponsoren nicht möglich gewesen. Wir freuen uns auf die neue Saison und werden alles dafür tun, um nach einem Jahr ohne Zuschauer wieder vor unseren Fans spielen zu können.“

Bis zur Veröffentlichung des neue Spielplans für die kommende Saison wird es noch zwei Wochen dauern. Ende des Monats Juli sollen die Ansetzungen für die anstehende Spielzeit in der DEL 2 bekannt gegeben werden.