• Bodo Siegert von der Gastromanagement GmbH: So werden Eislaufbahn und Eisstockbahn aussehen. Foto: kmk

    Bodo Siegert von der Gastromanagement GmbH: So werden Eislaufbahn und Eisstockbahn aussehen. Foto: kmk

  • Die Bautzener haben es schwarz auf weiß: Unser Wenzelsmarkt ist der älteste Weihnachtsmarkt in Deutschland. Foto: kmk

    Die Bautzener haben es schwarz auf weiß: Unser Wenzelsmarkt ist der älteste Weihnachtsmarkt in Deutschland. Foto: kmk

  • Foto: Archiv

    Foto: Archiv

Eislaufbahn soll mehr Besucher auf Bautzener Wenzelsmarkt locken

Zuletzt aktualisiert:

In Bautzen haben die Vorbereitungen für den Wenzelsmarkt begonnen -  Deutschlands ältesten Weihnachtsmarkt. Vom 29. November bis 22. Dezember werden mehr als 90 Händler und Gastronomen mit weihnachtstypischen Leckereien und Geschenkideen locken. Rund 80 Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Die Bautzener und ihre Gäste können erstmals auf einer Eislaufbahn Runden drehen. Die elf Mal 22 Meter große Fläche wird auf den Buttermarkt aufgebaut.  Sie kann bis 6. Januar genutzt werden.

Kleine Weihnachtswichtel kommen auf dem diesjährigen Wenzelsmarkt mehr denn je auf ihre Kosten. Sie können sich nicht nur auf dem Karussell vergnügen, lustige Puppenspiele anschauen oder den Weihnachtsmann besuchen. Erstmals bietet ein Märchenzelt auf dem Kornmarkt die Möglichkeit, in Fantasiewelten einzutauchen. Hier wird gebastelt und geschminkt – auch beliebte Kinderfilme stehen auf dem Programm. Und natürlich laden die Weihnachtsengel von „Angels in Motion“ zur Märchenstunde ein.

Auch 2019 erwartet die Besucher des Wenzelsmarktes ein buntes Kulturprogramm. Erleben Sie weihnachtliche Konzerte, Lesungen und Freiluft-Kino! In diesem Jahr werden die Film-Klassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und „Die Feuerzangenbowle“ auf dem Hauptmarkt gezeigt – und erstmals wird „Der kleine Lord“ die Leinwand mit seinem Charme erobern. Ein Highlight des Wenzelsmarktes ist zudem für das Wochenende vom  6. bis zum 8. Dezember angekündigt: der Historische Weihnachtsmarkt in der Großen Brüdergasse. Handwerker, Gaukler und Gastronomen beleben die mystische Atmosphäre der Mönchskirchruine.

636. Bautzener Wenzelsmarkt

vom 29. November bis 22. Dezember

Öffnungszeiten der Händler

Montag bis Mittwoch:

11.00 bis 19.00 Uhr

Donnerstag bis Sonntag:

11.00 bis 20.00 Uhr

Öffnungszeiten der Gastronomen

Sonntag bis Mittwoch:

11.00 bis 20.00 Uhr

Donnerstag bis Sonnabend:

11.00 bis 21.00 Uhr

Öffnungszeiten der Eisbahn/Eisstockbahn

29. November bis 6. Januar

Montag/Dienstag:

14.00 bis 20.00 Uhr

Mittwoch:

10.00 bis 20.00 Uhr

Donnerstag bis Sonnabend:

10.00 bis 22.00 Uhr

Sonntag:

10.00 bis 20.00 Uhr

 

23. Dezember:

14.00 bis 20.00 Uhr

24. Dezember und 1. Januar:

geschlossen

25. bis 27. Dezember:

14.00 bis 20.00 Uhr

Verkaufsoffene Sonntage in Bautzen

1. und 15. Dezember:

12.00 bis 18.00 Uhr

Mehr Infos zum Bautzener Weihnachtsmarkt im Internet: www.wenzelsmarkt.de.

Audio:

Reporter Knut-Michael Kunoth