Einweihung für Evangelische Oberschule Klipphausen

Zuletzt aktualisiert:

In Klipphausen im Landkreis Meißen wird am Samstag die Einweihung der Evangelischen Oberschule gefeiert. Rund zehn Millionen Euro hat der neue Schulkomplex gekostet. Knapp sechs Millionen Euro Fördermittel hat der Freistaat beigesteuert. Neben Schulhaus mit Sporthalle wurden am Taubenheimer Weg im Ortsteil Ullendorf u.a.auch auch eine Laufbahn und eine Weitsprunganlage sowie ein Regenrückhaltebecken gebaut.

Bereits seit 25. Mai steht der Neubau zur Verfügung. Die Evangelische Oberschule Klipphausen war zum Schuljahr 2017/2018 genehmigt worden. Schulträger ist der Christliche Schulverein Wilsdruffer Land e.V., der außerdem in Tharandt ein Gymnasium und in Wilsdruff eine Grundschule betreibt.

Zur feierlichen Einweihung hatte sich auch Kultusminister Christian Piwarz angemeldet. Bei einem Tag der offenen Tür hat zudem am Samstag jeder die Möglichkeit sich die neue Schule anzusehen.