Einbruchsserie in Stollberg - Tatverdächtiger gestellt

Zuletzt aktualisiert:

Nach einem Einbruch in die Kreismusikschule Stollberg und mehreren Diebstählen aus geparkten Autos hat die Polizei jetzt einen Tatverdächtigen ermittelt. Wie die Beamten am Freitag mitteilten, handelt es sich um einen 16-Jährigen.

Mehrere Zeugenhinweise hatten den Jugendlichen überführt. Vorausgegangen war ein Einbruch in der Kreismusikschule auf der Hohensteiner Straße am letzten Januarwochenende. Aus dem Lehrerzimmer hatte er u.a. eine USB-Musikbox mitgehen lassen.

In den darauffolgenden Tagen soll er sich an sechs Autos im Stadtgebiet zu Schaffen gemacht haben. Er schlug die Scheiben der Fahrzeuge ein und klaute Taschen, Geldbörsen, Arbeitsgeräte und Dokumente.