Einbruchserie in Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Bei einer Einbruchserie in Zwickau ist gestern in gleich drei Einfamilienhäuser eingebrochen worden. Die Unbekannten Täter durchwühlten die Räumlichen nach Bargeld und Wertsachen. In einem Haus an der Mülsener Straße erbeuteten Sie nach ersten Erkenntnissen schmuck in unbekannter Höhe. 

Auch am Finkenweg machten sich Unbekannte in einem Einfamilienhaus zu schaffen. Dort wurde ein Möbeltresor mit einem viertelligen Betrag gestohlen. Auf einen Tresor hatten es Diebe auch am Spechtweg abgesehen. In den Abendstunden brachen Unbekannte in das Haus ein und entwendeten einen Kleintresor sowie Bargeld und Schmuck. An allen drei Tatorten kam zusätzlich ein Fährtenhund zum Einsatz. Dabei konnte teilweise von den Tätern verlorenes Diebesgut wieder aufgespürt werden.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die gestern etwas gesehen haben könnten.

Hier gibt es den Polizeibericht zum Nachlesen

Erneute Einbrüche in Einfamilienhäuser

Zeit: 16.11.2019, von 12:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Ort: Zwickau
Unbekannte brachen in ein Einfamilienhaus an der Mülsener Straße ein. Die Räume wurden durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten die Täter Schmuck. Die Schadenhöhe ist derzeit noch unbekannt. (kh)

Zeit: 16.11.2019, von 14:30 Uhr bis 20:25 Uhr
Ort: Zwickau
Wie Samstagabend bekannt wurde, brachen Unbekannte auch in ein Einfamilienhaus am Finkenweg ein. Dort wurde das Haus durchwühlt. Die Täter entwendeten einen Möbeltresor mit einem vierstelligen Bargeldbetrag. (kh)

Zeit: 16.11.2019, von 17:30 Uhr bis 21:45 Uhr
Ort: Zwickau
Ein Einfamilienhaus am Spechtweg wurde am Samstagabend angegriffen. Unbekannte brachen ein und durchwühlten die Räume. Die Diebe entwendeten einen Kleintresor mit 80 Euro Bargeld sowie Schmuck. Die Schadenhöhe ist noch unbekannt.
An allen drei Tatorten kam ein Fährtensuchhund zum Einsatz. Dabei konnte teilweise Diebesgut wieder aufgefunden werden.
Wer Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Zwickau, unter Telefon 0375/428-4480 zu melden. (kh