Einbruch in Grünes Gewölbe: gesuchter Remmo-Zwilling gefasst

Zuletzt aktualisiert:

+++ Update 15:06 Uhr +++

Abdul Majed Remmo befindet sich nun in Untersuchungshaft, wie uns die Staatsanwaltschaft Dresden bestätigte.


Fast eineinhalb Jahre nach dem Juwelendiebstahl aus dem Dresdner Grünen Gewölbe ist der gesuchte Zwilling aus dem Berliner Clan-Milieu gefasst worden. Der Tatverdächtige Abdul Majed Remmo wurde am Montagabend im Zuge einer Durchsuchung in Berlin-Neukölln festgenommen, wie uns die Staatsanwaltschaft Dresden am Dienstag bestätigte.  Alle fünf Tatverdächtigen sind laut Oberstaatsanwalt Jürgen Schmidt damit gefasst.

Der 22-Jährige wurde laut Schmidt noch am Montagabend nach Dresden gebracht und soll heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Erst Mitte Dezember hatten Spezialkräfte der Polizei seinen Zwillingsbruder Mohamed Remmo festgenommen. Der  22-Jährige war Zielfahndern des Bundeskriminalamtes und Einsatzkräften des Landeskriminalamtes Berlin in seinem Heimatbezirk Neukölln ins Netz gegangen.

Am 25. November 2019 hatten die Täter aus der Dresdner Schatzkammer Schmuckstücke und Diamanten aus dem 17. und 18. Jahrhundert von nicht schätzbarem Wert erbeutet.

Wo der gestohlene Schmuck ist, ist aktuell noch unklar.