Einbrecher verursachen Schaden von über 40.000 Euro

Zuletzt aktualisiert:

Einbrecher haben in Ottendorf-Okrilla zugeschlagen. Wie uns ein Polizeisprecher sagte, drangen Unbekannte in die Räume eines Pflegedienstes an der Radeberger Straße ein. Dabei entwendeten sie Handys, Tablets und einen so gut wie neuen Ford. Es entstand ein Schaden von über 40.000 Euro. Das Fahrzeug konnte nur wenig später in einer Tiefgarage in Coswig sichergestellt werden – von den Tätern fehlt aber bislang jede Spur. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.