EHV Aue verliert beim TV Hüttenberg

Zuletzt aktualisiert:

Für den EHV Aue gab es beim Tabellendritten TV Hüttenberg nichts zu holen. Die Erzgebirger verloren das Spiel am Mittwoch deutlich mit 26:35.

Bis zur 25. Minute waren beide Teams gleich auf, danach konnten sich die Gastgeber absetzen und ihren Vorteil bis zum Spielende immer weiter ausbauen. Mit sieben Treffern war Maximilian Lux der erfolgreichste Torschütze in den Reihen der Auer. Goncalo Ribeiro traf sechsmal.

Das nächste Spiel bestreitet der EHV am Sonntag. Dann geht es zum Liga-Primus VfL Gummersbach.