Dynamos Weihrauch nach langer Auszeit zurück im Mannschaftstraining

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Dynamos Mittelfeldspieler Patrick Weihrauch hat am Dienstag zum ersten Mal seit zehn Monaten wieder mit der Mannschaft trainiert. Das teilte der Verein mit. Der 27 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler absolvierte wieder erste Teile des Mannschaftstrainings und mischte unter anderem bei verschiedene Passformen und Übungen zur Aktionsschnelligkeit auf dem Kleinfeld mit.

Weihrauch wurde im August im Rahmen einer Arthroskopie Narbengewebe am rechten Sprunggelenk entfernt. Das hatte sich nach seiner ersten Operation im Januar gebildet. Dabei wurden ihm freie Gelenkkörper am Sprunggelenk entfernt und das Innenband versorgt. Zudem verhinderte ein Muskelfaserriss im Sommer sein frühzeitiges Comeback. Zuletzt stand der 27-Jährige am 19. Dezember 2020 für Dynamo in einem Pflichtspiel auf dem Platz.