• Cristian Fiel hat in Aue seinen ersten Sieg als Cheftrainer der Schwarz-Gelben gefeiert.

Dynamo will im "Schacht" den ersten Auswärtssieg feiern

Zuletzt aktualisiert:
Autor: dpa

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden will seine Ungeschlagen-Serie im Sachsen-Derby bei Erzgebirge Aue fortsetzen. «Wir fahren mit einem positiven Gefühl dorthin. Ich glaube, dass sich viele darüber freuen würden, in der Tabelle vor dem FC Erzgebirge zu stehen», erklärte Innenverteidiger Florian Ballas am Freitag. Am Sonntag (13.30 Uhr) will Dynamo beim Rivalen zudem seinen zweiten Auswärts-Sieg im Jahr 2019 einfahren.

Seit fünf Partien ist Dresden ungeschlagen, kann durch einen Erfolg an Aue, das zwei Zähler mehr auf dem Konto hat, vorbeiziehen. Nur auf fremden Platz wartet Dynamo seit dem 1. April auf einen Sieg. Der letzte gelang in der vergangenen Spielzeit ausgerechnet beim sächsischen Konkurrenten, es war der erste überhaupt von Dynamo-Coach Cristian Fiel.

Audio:

Florian Ballas vor dem Sachsenderby gegen Aue