Dynamo vorerst ohne Kwadwo

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo Dresden muss im Aufstiegskampf vorerst auf Leroy Kwado verzichten. Wie der Tabellenführer der 3. Fußball-Liga am Donnerstag bekanntgab, hat sich der 24 Jahre alte Abwehrspieler einen Muskelfaserriss im Bereich der Adduktoren zugezogen. Das ergab die Auswertung einer MRT-Untersuchung im Dresdner Universitätsklinikum. «Es ärgert mich natürlich, dass ich in dieser Saisonphase ausfalle und der Mannschaft auf dem Platz nicht helfen kann», erklärte Kwado in einer Vereinsmitteilung.

Der Abwehrspieler wechselte im Januar von den Würzburger Kickers zu den Elbestädtern und absolvierte seitdem sieben Pflichtspiele für Dynamo.