Dynamo vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Die Dynamos stehen vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining. Alle Corona-Tests des Teams vom Sonntag waren negativ. Das teilte der Verein am Mittag mit. Das Gesundheitsamt hat heute noch einen weiteren Test durchgeführt. Sind auch diese Ergebnisse alle negativ, kann das Team morgen wieder zusammen trainieren und mit der Vorbereitung auf das Heimspiel am Samstag gegen Kaiserslautern starten.

Ausgenommen davon sind Chefcoach Markus Kauczinski und ein weiteres Teammitglied, die am vergangenen Dienstag positiv getestet worden waren. Sie müssen noch bis zum Freitag in Quarantäne bleiben. Die beiden Co-Trainer Heiko Scholz und Ferydoon Zandi sind vorerst für die Mannschaft verantwortlich. 

Seit Mittwoch hatte für die Mannschaft eine sogenannte Arbeitsquarantäne bestanden. Auslöser dafür waren zwei positive Corona-Tests in der vergangenen Woche, unter anderem von Markus Kauczinski.