• Das Präsidium der SGD. Vize-Präsident Michael Bürger, Präsident Holger Scholze und Vize-Präsident Ronny Rehn.

Dynamo-Präsidium gewählt

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

 

Die Mitglieder der SG Dynamo Dresden haben am Mittwochabend im Congress-Center ein neues Präsidium gewählt. Börsen-Moderator Holger Scholze und Einzelhandelskaufmann Ronny Rehn bekamen die meisten Stimmen und gehören damit künftig dem Gremium an. Scholze wurde anschließend zum Präsident ernannt. Michael Bürger war Nachrücke der Präsidiumswahl 2017 und wird das Präsidium bis zur Wahl 2020 komplettieren.

„Ich danke den Mitgliedern für das Vertrauen, das sie uns als Präsidium ausgesprochen haben. Wir werden alles daran setzen, der damit einhergehenden Verantwortung gerecht zu werden“, sagte Dynamo-Präsident Holger Scholze. Neben den gewählten Kandidaten hatten sich die Vereinsmitglieder Ulf Döring, Uta-Verena Meiwald und Simone Saloßnick beworben.

501 stimmberechtigte Mitglieder beteiligten sich an der Wahl zum Präsidium, 500 gültige Stimmen wurden abgegeben.