Dynamo nimmt 28 Spieler mit ins Trainingslager

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Mit 28 Spielern wird Dynamo Dresden am Sonntag ins Trainingslager nach Spanien reisen. vom 12. bis zum 20. Januar werden die Schwarz-Gelben ihr Quartier in Mijas beziehen. Samstagabend bereits geht es für den SGD-Tross nach Berlin. Sonntagmorgen 7:50 Uhr hebt der Flieger in Richtung Malaga ab, von wo aus es ins 25 Kilometer entfernte Mijas geht.

Nicht an Bord sein wird Marco Hartmann. Der Kapitän muss aufgrund eines Muskelfaserrisses und einer bakteriellen infektion in Dresden bleiben. Mit Stefan Kiefer, Maximilian Großer und Ransford-Yeboah Königsdörffer nimmt Cheftrainer Markus Kauczinski aber drei U19-Spieler der SGD mit nach Spanien.

Interessant ist, dass Dynamo von einem vorläufigen Kader für das Trainingslager spricht. Durchaus möglich, dass sich bis zum Abflug personell also noch etwas tut bei den Schwarz-Gelben.

Zwei Testspiele sind in Spanien geplant. Am 15. Januar gegen Dinamo Bukarest (Rumänien) und am 18. Januar gegen Jeonbuk Hyundai Motors FC (Korea).