Dynamo gewinnt ersten Härtetest gegen Chemnitz

Zuletzt aktualisiert:
Autor: dpa

Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden hat auch das dritte Spiel der Saisonvorbereitung gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus setzte sich am Sonntag beim Drittliga-Absteiger Chemnitzer FC mit 1:0 (0:0) durch. Die 5187 Zuschauer sahen eine temporeiche erste Halbzeit, allerdings keine Tore. In der 51. Minute markierte Osman Atilgan nach einer gekonnten Einzelleistung das entscheidende Tor. Nur drei Minuten zuvor war er noch mit einem Kopfball am starken CFC-Keeper Jakub Jakubov gescheitert.

Insgesamt waren die Dresdner im zweiten Durchgang etwas dominanter. Aber die Chemnitzer, die zahlreiche Wechsel vollzogen, hielten gut dagegen und kamen auch zu vielversprechenden Chancen.

Zuvor hatte Dresden schon mit 6:1 gegen Wismut Gera und mit 8:0 gegen Stahl Riesa gewonnen. Kommenden Samstag testet Dynamo gegen den FSV  Zwickau, ehe es vom 16. bis 22. Juli ins Trainingslager nach Herxheim (Rheinland-Pfalz) geht.