Dutzende Corona-Fälle in Pflegeheim in Freital

Zuletzt aktualisiert:

In einem Pflegeheim in Freital sind Dutzende Corona-Fälle festgestellt worden. 63 Bewohner und 29 Mitarbeiter des Heims seien positiv auf das Coronavirus getestet worden, heißt es in einer am Dienstagabend veröffentlichten Allgemeinverfügung des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Der Landkreis ordnete für die Bewohner häusliche Quarantäne an, sie dürfen ihre Zimmer nicht ohne Zustimmung des Pflegepersonals verlassen. «Nicht notwendige Kontakte zu anderen Personen sind zu unterlassen.» Wie der Landkreis weiter mitteilte, gilt für das Heim zudem bis auf Widerruf ein grundsätzliches Betretungsverbot.

Für das Pflegepersonal wurde Arbeitsquarantäne angeordnet - das heißt, dass die Mitarbeiter zur Arbeit dürfen, ansonsten aber in häuslicher Quarantäne bleiben müssen. Positiv auf das Coronavirus getestetes Pflegepersonal darf laut Verfügung des Landkreises nur Bewohner versorgen, bei denen ebenfalls eine Infektion festgestellt wurde.

(dpa)