Duftkerze verursacht Wohnungsbrand in der Leipziger Südvorstadt

Zuletzt aktualisiert:

Eine Duftkerze hat in der Südvorstadt einen Wohnungsbrand ausgelöst. Wie die Polizei mitgeteilt hat, haben die Bewohner einer WG in der Kochstraße die Kerze am Dienstagabend unbeaufsichtigt gelassen. Die Feuerwehr musste kommen, um den Brand zu löschen.

Das Zimmer, in dem die Kerze stand, ist bis auf weiteres unbewohnbar. Gegen den 42-Jährigen Bewohner wird nun wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.