• Die US-Amerikanerin Bryanna Weikircher verstärkt den DSC auf der Zuspielerposition.

DSC komplettiert Zuspieler-Duo

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Die Volleyballerinnen vom Dresdner SC haben eine zweite Zuspielerin verpflichtet. Bryanna Weikircher komplettiert die Position beim DSC gemeinsam mit Mareen von Römer. Weiskircher hat einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Die 23-jährige US-Amerikanerin spielte zuletzt an den Penn State University. Ihr Engagement beim DSC ist ihre erste Profi-Station und damit auch die erste im Ausland.

Weiskircher kann den Trainingsauftakt am 1. August kaum noch erwarten: "Die Möglichkeit, sich weiterhin auf höchstem Niveau mit den besten Spielern der Welt zu messen, ist sehr klein. Ich fühle mich geehrt, Teil eines solch traditionsreichen Vereins zu sein, wie es der Dresdner SC repräsentiert, und ich kann es kaum erwarten, ein Teil dieses Clubs zu sein. Coach Alexander und seine Staff zeigten mir einen Weg auf, von dem ich glaube, dass ich meine persönlichen Ziele gemeinsam mit den Teamzielen erreichen kann. Der Dresdner SC verkörpert, wie ein erfolgreicher Verein sowohl sportlich als auch in der Gemeinschaft mit seinen Fans aussieht. Jedes Puzzleteil ist wichtig, um auf höchstem Niveau wettbewerbsfähig zu sein.  Die Erfolgsgeschichte des Vereins ist sehr ansprechend und ich habe vor, alles zu tun, um weiterhin dazu beizutragen."