Drogenschmuggler an Görlitzer Stadtbrücke gestellt

Zuletzt aktualisiert:

An der Görlitzer Stadtbrücke ist ein Drogenschmuggler aufgeflogen. Der Berliner hatte über ein Kilogramm Crystal bei sich. Er war mit einem Kleintransporter von Polen eingereist, teilte das Zollfahndungsamt Dresden mit. 

Der Berliner war mit einer halbautomatischen Pistole bewaffnet. Sie wurde sichergestellt, ebenso fast 90 Patronen, knapp 70.000 Euro Bargeld, verbotene Pyrotechnik und etwas Canabis. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung des Berliners wurde weiteres Crystal gefunden. Zollfahnder beschlagnahmten elektronische Beweismittel.

Gegen den 35-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen.