DRK bittet weiter dringend um Blutspenden - keine 3G-Regel mehr

Zuletzt aktualisiert:

Das Deutsche Rote Kreuz hat weiterhin Probleme, die Blutversorgung in Sachsen zu sichern und bittet noch einmal eindringlich um Spenden.

Das geht nun auch wieder ohne Corona-Beschränkungen, die 3G-Regel wurde aufgehoben. Eine FFP2-Maske muss jedoch weiterhin getragen werden. Wer eine Corona-Infektion durchgemacht hat, kann erst vier Wochen danach wieder Blut spenden.