Dresdner Stadtfest abgesagt

Zuletzt aktualisiert:

Das Stadtfest ist endgültig abgesagt worden. Das gaben die Veranstalter am Mittag in einer Mitteilung bekannt. Hauptgrund für die Absage sind die aktuellen Corona-Auflagen für Großveranstaltungen unter anderem in Bezug auf eine Abzäunung des Festgeländes oder eine Nachverfolgbarkeit der Kontaktdaten der Besucher. Das Stadtfest war Mitte April auf das erste Oktober-Wochenende verschoben worden.

Das Stadtfest 2021 soll vom 20. bis 22. August stattfinden. „Wir planen jetzt die künstlerischen Acts für das kommende Jahr. Auf den neun Bühnen werden wir ein facetten- und abwechslungsreiches Programm zusammenstellen und dann hoffentlich unbeschwert in Dresdens Innenstadt den Stadtgeburtstag angemessen feiern können.“, sagt Rodney Aust, Künstlerischer Leiter und Organisator des Dresdner Stadtfest.

Die Veranstaltung mit ihren zuletzt mehr als 550 000 Besuchern musste zum zweiten Mal in ihrer 22-jährigen Geschichte abgesagt werden. Bereits im Jahr 2002 war dies wegen der Jahrhundertflut notwendig.