Dresden Monarchs stürmen ins Finale des German Bowl

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Die Footballer der Dresden Monarchs haben am Samstagnachmittag das Halbfinale der German Football League Playoffs gewonnen und stehen somit im Finale um den German Bowl. Die Monarchs setzten sich im heimischen Heinz-Steyer-Stadion überlegen mit 37:0 (14:0, 14:0, 9:0, 0:0) gegen die Saarland Hurricanes durch und sicherten sich damit das Finalticket. Das Endspiel um den Titel der GFL steigt am 09. Oktober 2021 in Frankfurt - Gegner sind entweder die Schwäbisch Hall Unicorns oder die Potsdam Royals.

Von Beginn an war das Team Trainer Ulrich Däuber die bessere Mannschaft und konnte durch zwei Touchdowns im ersten Viertel umgehend mit 14:0 in Führung gehen. Auch im zweiten Spielabschnitt waren die Monarchs spielbestimmend und machten die nächsten Punkte, sodass es mit einem 28:0 Vorsprung in die Pause ging. Im dritten Viertel machten die Dresdner dann weiter und konnten sich mit einem weiteren Touchdown und einem Safety weiter absetzen. Im Schussabschnitt konnten die Monarchs ihren Vorsprung sicher verteidigen und ziehen durch den 37:0 Erfolg ins Finale der German Football League ein.