• Das wohl berühmteste Brettspiel der Welt gibt´s bald auch in der Dresden-Edition.

Dresden bekommt seine eigene neue Monopoly-Edition

Zuletzt aktualisiert:

Dresden bekommt zum Ende des Jahres eine eigene neue Monopoly-Edition.  Egal ob Semperoper, Goldener Reiter oder die Gläserne Manufaktur, alle Highlights der Elbmetropole werden ihren Platz im Spiel finden. Bei der Gestaltung des Spiele-Klassikers dürfen auch die Dresdner ein Wörtchen mitreden.

Neben Straßen und Plätzen der Stadt werden Spielfeld und Verpackung mit Fotos von Sehenswürdigkeiten und Highlights versehen. Entsprechend der strengen Vorgaben des Lizenzgebers Hasbro aus den USA wird die gesamte Edition bis auf Standarddetails, wie die Eckfelder und Logo, individualisiert. 

Bis zum 14. April können online Vorschläge eingereicht werden. Die limitierte Edition erscheint pünktlich zum Weihnachtsgeschäft und ist auf 10.000 Stück begrenzt. Das Spiel kann schon jetzt über die Website vorbestellt werden und kostet 49,95 Euro.


Mehr Infos unter www.dresden-spiele.de.