Dreimal gestohlen - jedes Mal wieder frei

Zuletzt aktualisiert:

Ein Nordmazedonier ist in Hoyerswerda innerhalb weniger Stunden bei drei Diebstählen erwischt worden. Der 18-Jährige machte lange Finger in Einkaufsmärkten, nahm Lebensmittel, Chips und Energy-Drinks mit. Jedes Mal fertigten Polizisten vorschriftsmäßig Strafanzeige. Dann durfte der Dieb wieder gehen.

Sollte Anklage erhoben und eine mündliche Verhandlung geführt werden, kann der 18-Jährige mit einer milden Strafe rechnen. Denn möglicherweise wird das Jugendstrafrecht angewendet. Es sieht in erster Linie erzieherische Maßnahmen vor, wie z.B. gemeinnützige Arbeit.