• Die Schauspieler Teresa Weißbach (links), Kai Scheve und Lara Mandoki während einer Drehpause am Set für den neuen Erzgebirgskrimi «Tod einer Journalistin».

Drehorte für noch einen Erzgebirgskrimi gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Die Macher des Erzgebirgskrimis sind zur Zeit auf der Suche nach neuen Drehorten - hier im Erzgebirge natürlich.

Momentan sind die Filmemacher ja sowieso hier in der Gegend, denn bis Ende des Monats wird ja noch die aktuelle 5. Folge gedreht («Tod einer Journalistin») - in Wolkenstein und Chemnitz. Und geplant ist, dass noch im Sommer der nächste Teil gedreht wird. Nur wo, steht noch nicht fest.

Diese Woche sei man deshalb im Erzgebirge unterwegs, um geeignete Motive möglichst nah beieinander zu finden, so Produzentin Gabriele Jung. Sendetermine stünden für beide Folgen aber noch nicht fest.