• Leon Draisaitl (l) erzielt für die Oilers das Siegtor. Foto: Jeff Chiu/AP

Draisaitl sorgt für erfolgreichen Einstand von Oilers-Coach

Zuletzt aktualisiert:

San Jose (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat seinem neuen Coach Ken Hitchcock einen siegreichen Einstand bei den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL beschert. Der 23-jährige erzielte am Dienstag (Ortszeit) nach nur 51 Sekunden in der Verlängerung den Siegtreffer zum 4:3 (1:2, 1:1, 1:0, 1:0) bei den San Jose Sharks. 

Für den Kölner war es das 13. Tor in der laufenden Saison. Er bereitete zudem die Treffer zum 1:1 und 3:3 durch Oilers-Kapitän Connor MacDavid (9. Minute) und Drake Caggiula (44.) vor. Mannschaftskollege Tobias Rieder fehlte seinem Team aufgrund einer Oberkörperverletzung.

Edmonton belegt mit 21 Punkten aus 21 Spielen den vierten Platz in der Pacific Division. Die Sharks liegen mit 26 Punkten weiter an der Spitze. Hitchcock war erst am Dienstag als Nachfolger von Todd McLellan vorgestellt worden.

NHL Tabelle