• Etwa 30 Piloten werden am Freitag in Hartenstein erwartet. © Symbol/dpa

    Etwa 30 Piloten werden am Freitag in Hartenstein erwartet. © Symbol/dpa

Drachenflieger aus ganz Europa messen sich bei Hartenstein

Zuletzt aktualisiert:

"Große Vögel" kreisen am Freitag wieder über dem Erzgebirge. Auf dem Gelände des 1. Drachenfliegerclubs in Thierfeld bei Hartenstein steigt der mittlerweile 3. Erzgebirge-Cup. Etwa 30 Piloten aus ganz Europa gehen bei diesem Wettkampf der Drachenflieger in der sogenannten Starrflüglerklasse an den Start. Die Fluggeräte mit einer Spannweite von bis zu 14 Meter werden um die Mittagszeit mit Motordrachen in die Luft geschleppt. Danach beginnt für die Teilnehmer die Suche nach der besten Thermik. Die Flugaufgaben sind als Rundkurs gesteckt. Gegen Nachmittag schweben die Athleten wieder ein und der schnellste Pilot mit der weitesten Tagesstrecke gewinnt.