• Auf der S95 verunglückte eine Passatfahrerin. Foto: Tino Plunert

    Auf der S95 verunglückte eine Passatfahrerin. Foto: Tino Plunert

Dicker Stau über die Marienbrücke und in der Dresdner Heide nach Unfällen

Zuletzt aktualisiert:

Wer von der Dresdner Neustadt über die Marienbrücke Richtung Hauptbahnhof wollte, hatte zum Wochenstart sehr schlechte Karten. Direkt nach der Brücke,  an der Kreuzung Magdeburger Straße,  hatte es einen Auffahrunfall gegeben. Es gab große Probleme im Berufsverkehr. Der Stau auf der B6 reichte von der Bautzner Straße ( Diakonissenkrankenhaus)  bis zur Könneritzstraße. Kraftfahrer mussten gut eine Stunde mehr Zeit einplanen. Auch die Straßenbahnen kamen nicht durch. Erst gegen 10:30 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Unfall auch auf der S95 in der Dresdner Heide

Auch zwischen Radeberg und Dresden standen Kraftfahrer im Stau. Am Abzweig Langebrück war eine 38 Jahre alte Passatfahrerin auf regennasser Fahrbahn in Schleudern geraten und hatte sich überschlagen. Die Frau kam verletzt ins Krankenhaus.