Der HITRADIO RTL Sachsen-Hit für Mockrehna

Zuletzt aktualisiert:

Zwischen der Dahlener und der Dübener Heide liegt Mockrehna in Sachsens Norden. Charak­te­ris­tisch für den Ort ist seine Kirche mit dem im Kirch­turm steckenden Beil. Das wurde der Sage nach vom Müller­bur­schen Pumphut, von dem schon die Gebrüder Grimm erzählten, dort hinauf geschleu­dert. Heute zeugt nur noch das Pumphut-Denkmal von der Wurfkraft des Knaben.

Die romani­schen Saalkir­chen in Auden­hain und Klitz­schen sowie das Gut Mockrehna sind ebenso einen Besuch wert. Eine Beson­der­heit ist die Paltrock­wind­mühle in Auden­hain, deren Gebäude auf einem Rollen­kranz gelagert ist, sodass sich die Flügel in den Wind drehen können.

Herrlich wandern lässt es sich in der Dübener Heide, einge­bettet in den natür­li­chen Fluss­land­schaften von Elbe und Mulde. Vom Kranich bis zum Seeadler, vom Bieber bis hin zu Rothir­schen lässt sich hier eine herrliche Fauna und Flora beobachten.

Mehr Infos gibt's hier: www.mockrehna.de.

Dafür gibt es einen eigenen Sachsen-Hit, im Original von Los del Rio„Macarena“.

Zum Anhören:

Songtext:

Ganz im Norden von Sachsen (ja da) liegt Mockrehna,
es steckt ein Beil im Kirch­turm von Mockrehna,
ein Zimmer­manns­beil im Kirch­turm von Mockrehna,
hey in Mockrehna! 2x

Deinen Namen kennt man schon seit tausend Jahren,
weil hier früher auch schon tolle Menschen waren,
so ist es bis heute auch geblieben,
Mockrehna man muss dich lieben!

Und für eine Geschichte bist du gut:
Die erzählt vom Typen namens Pumphut.
Der schleu­derte sein Beil mit viel Wut
in den Kirch­turm… Wo man es noch sehn tut!

Es gibt eine neue Schule in Mockrehna,
zwischen Eilen­burg und Torgau findet dich jeder.
Vor der Dübener Heide, da ist Mockrehna,
hey ja Mockrehna!

Ganz im Norden von Sachsen (ja da) liegt Mockrehna,
es steckt ein Beil im Kirch­turm von Mockrehna,

eine Zimmer­manns­beil im Kirch­turm von Mockrehna,

hey in Mockrehna!
Hey!