Der HITRADIO RTL Sachsen-Hit für Eilenburg

Zuletzt aktualisiert:

Idyllisch an der Dübener Heide gelegen und doch nur 25 Kilometer von der sächsi­schen Metro­pole Leipzig entfernt, liegt Eilen­burg, ein 17.000 Einwohner zählendes Städt­chen. Die beschau­liche und grüne Mulde­stadt bietet einen Tierpark, der Kiessee und die Schwimm­halle laden zum Baden ein. Sport­fans nutzen die Flach­land-Skisprung­schanze, mit der Sprünge um die 30 Meter möglich sind.

Sehens­wert sind außerdem der 16 Meter hohe Sorben­turm, letzter erhal­tener Teil der Ilburg sowie das Stadt­mu­seum. Europa­weit einzig­artig ist, dass die Mulde bei Eilen­burg machen darf, was sie will. Ergebnis ist eine großar­tige Muldeau­en­land­schaft, die zum Radfahren und Wandern einlädt.

Mehr Infos gibt's hier: www.eilen­burg.de.

Eilen­burg hat sich einen eigenen Sachsen-Hit verdient, im Original von The Script„Super­he­roes“, gesungen von Lisa Wohlge­muth und Lydia Ernst.

Zum Anhören:

Zum Anschauen:

Songtext:

Schon seit ganz langer Zeit
kommt Besuch von Weit und Breit.
Und auch heut' darf Eilen­burg auf keinem Trip durch Sachsen fehlen.

Schon Martin Luther fand's hier Butter.
Den Gebrü­dern Grimm stand nach hier der Sinn.

Vom Burgberg beste Lage,
kommt so die Heinzel­männ­chen­sage.
Unser'n Tierpark muss man seh'n, mal auf der Skisprung­schanze stehen.
Walpur­gis­nacht vergisst du nie, diese Stadt ist History!

Die Wiege Sachsens, das ist Eilen­burg.
Für die Wettiner war's der große Wurf.


Ein grünes Herz hat Eilen­burg!

(Stadt­mu­seum, das geht immer/mit 'nem alten Klassen­zimmer.)

Die Mulde und der Sorben­turm,
über tausend Jahre gibt's dich schon.

Sachsens Herzschlag kommt aus Eilen­burg!
(Für alle Fälle/kommt von hier die Sachsen­quelle.)