• Demonstration

    Symbolbild: (c) dpa

Hunderte demonstrieren gegen Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien

Zuletzt aktualisiert:

In Dresden haben 300 Menschen gegen die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien demonstriert. Den Angaben der Polizei zufolge ging es bei der Demo am Samstag weitestgehend friedlich zu. Etwa 70 Fans des Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden hätten jedoch versucht, die Demonstration zu stürmen. Die Einsatzkräfte konnten das nach Angaben eines Polizeisprechers aber verhindern.

Auch in Leipzig gab es eine Demonstration gegen die Türkeipolitik in Nordsyrien. Nach Informationen der Polizei haben sich 250 Menschen daran beteiligt. (mit dpa)