• Foto: red

    Foto: red

  • Löbauer Wasser. Foto: Dieter Eimer

    Löbauer Wasser. Foto: Dieter Eimer

  • Schönbacher Dorfbach in Dürrhennersdorf. Foto: Dieter Eimer

    Schönbacher Dorfbach in Dürrhennersdorf. Foto: Dieter Eimer

Dauerregen lässt Flusspegel steigen - Alarmstufe 1 für Neiße in Zittau

Zuletzt aktualisiert:

Der Dauerregen der letzten Stunden hat die Pegel der Flüsse  vor allem im Kreis Görlitz steigen lassen. Für die Neiße in Zittau gilt die Hochwasserwarnstufe 1. Der Wasserstand hatte am Mittag die Zwei-Meter-Marke überschritten. In Görlitz wird die erste Warnstufe im Laufe des Tages erreicht. Die Prognosen gehen davon aus, dass die Pegel heute Nacht und Morgen wieder sinken und die Stufe 2 nicht in Kraft treten wird.

Hochwasserstufe 2 gilt seit dem Nachmittag für den Schwarzen Schöps im Bereich der Ortslage Schöps. Mehr Wasser führt auch das Löbauer Wasser. Die Flüsse im Kreis Bautzen sind weiter im grünen Bereich.

Der Link zum Hochwasserportal Sachsen:

www.umwelt.sachsen.de/umwelt/infosysteme/hwims/portal/web/wasserstand-uebersicht